Mineralienzimmer
 
Werbung
 
 
 
Das Mineralienzimmer hat 2022 Jubiläum

Entstehung 2007 - 2012 als flurits.siteboard.de

Nach Umzug 2012 neuer Name

"Mineralienzimmer".

April 2022

10 Jahre "Mineralienzimmer"

Mitglieder können das Buch "Mineralien des Harzes" gewinnen.

Weitere Infos zu gegebener Zeit
 

Die Cocktail-Runde: geschüttelt oder gerührt?

Campari-Orange und Blue-Curaçao-Ananas-Cocktail

Steiger
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Süddeutschland
Beiträge: 1854
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Die Cocktail-Runde: geschüttelt oder gerührt?

 · 
Gepostet: 16.11.2020 - 14:34 Uhr  ·  #1
James Bond 007 hat auf die richtige Zubereitung von Cocktails geachtet. Da gibt es tatsächlich Unterschiede wie bei seinem Wodka Martini, den wollte er immer geschüttelt und nicht gerührt.

Wißt ihr den Unterschied, warum und wieso?



Ich bin da nicht so wild auf große oder kleine Unterschiede und gieße einfach für mich Orangensaft auf Campari mit Eiswürfeln bzw. für meinen Mann Ananassaft auf Blue Curaçao mit Eiswürfeln. Strohhalm rein und fertig ist das Cocktail-Vergnügen.


So läßt sich auch der Martini-Sommer im November auf der Terrasse noch genießen! :lol:


Und, wie mögt ihr Cocktails?
Geschüttelt oder gerührt?
Anhänge an diesem Beitrag
Die Cocktail-Runde: geschüttelt oder gerührt?
Dateiname: Campari-Orange und B … tail.jpg
Dateigröße: 40.9 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 127
Werbung
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9599
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Die Cocktail-Runde: geschüttelt oder gerührt?

 · 
Gepostet: 16.11.2020 - 16:24 Uhr  ·  #2
Mit Cocktails kenn ich mich ja gar nicht aus. Ich nehm doch lieber ein Bier. :D
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 70
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 892
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

...nur in jungen Jahren

 · 
Gepostet: 16.11.2020 - 16:42 Uhr  ·  #3
Da ich inzwischen seit fast 30 Antialkoholikerin bin. trinke ich in heutiger Zeit nur noch an Weihnachten und Sylvester meinen Wein und Sekt. Ansonsten nichts dergleichen, außer 1-2 Mal im Jahr beim Griechen ein Alsterwasser (Radler).

In jungen Jahren 20 - ca 35 Jahre, habe ich viel Cocktails gemixt und auch getrunken. Auf den Dreh kam ich 1972, als wir in Spanien in Urlaub waren. Da wuren fast nur Cocktails getrunken und die Mixrezepte habe ich mit nach Hause genommen.

An eines erinnere ich mich noch sehr gut, da ich/wir das bei jeder Party getrunken hatten. Es ist sehr einfach, aber lecker:

Am Besten einen Sektkelch, also kein hohes Glas sondern ein flaches. Den Glasrand anfeuchten und mit Zucker bestreuen.Dann zuerst zerstoßenes Eis, darüber einen anständigen Schuß Blue Curacao und aufgefüllt mit Sekt Medium.
Kein süsser Sekt und auch kein trockener, das schmeckt nicht.

Das ganze mit Strohhalm zur besseren Wirkung. 8-)

Probiert es mal aus, ist wirklich lecker und verlangt nach mehr..... :silvester031:
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 70
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 892
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Warum geschüttelt nicht gerührt?

 · 
Gepostet: 16.11.2020 - 16:48 Uhr  ·  #4
Zitat
James Bond 007 hat auf die richtige Zubereitung von Cocktails geachtet. Da gibt es tatsächlich Unterschiede wie bei seinem Wodka Martini, den wollte er immer geschüttelt und nicht gerührt.

Wißt ihr den Unterschied, warum und wieso?


Ne, den weiss/wusste ich auch nicht, aber hier habe ich die perfekte Erklärung gefunden:
Wodka Martini geschüttelt, nicht gerührt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 
 
 
 


druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de