Werbung
 
 
 
Das Mineralienzimmer hat 2022 Jubiläum

Entstehung 2007 - 2012 als flurits.siteboard.de

Nach Umzug 2012 neuer Name

"Mineralienzimmer".

April 2022

10 Jahre "Mineralienzimmer"

Mitglieder können das Buch "Mineralien des Harzes" gewinnen.

Weitere Info's zu gegebener Zeit
 

Tongrube Buttenheim

SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 14:26 Uhr  ·  #1
Hallo,

letztes WE hab ich mich wieder mal als Fossilienjäger betätigt. ::):
Die Tongrube Buttenheim in der Fränkischen Schweiz in Bayern wollte ich schon immer mal besuchen.
Das Besondere an diesem Tagebau: Das Sammeln von Fossilien am Wochenende ist hier ausdrücklich erlaubt!
Nur während der Arbeitszeit darf man nicht rein. Das wird auch reichlich genutzt. Oft kommen Familien mit
Kindern her, um "Schnecken" zu suchen.

Die im unteren Jura (Lias delta und epslion) gelegene Grube bietet vor allem Fundmöglichkeiten für Ammoniten
der Gattung Pleuroceras. Meistens sind die aber recht klein. So 1 - 2 cm.
Mein größter Ammo von dort misst 4 cm. Hier ist er noch im Anstehenden:
 
 
 


Und hier in der Sammlung:
 
Werbung
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 14:28 Uhr  ·  #2
Weitere Ammos der gleichen Gattung:
 


 
 
 
 
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 14:31 Uhr  ·  #3
Eine Septarie,die mit Pyrit und einem Ammonitenfragment gefüllt ist,hat mir auch gefallen:
 
 
 
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 14:35 Uhr  ·  #4
Der interessanteste Fund aber war eine Turmschnecke. 12 mm groß auf einer Platte mit einem Pleuroceras.
Auch der Negativabdruck war erhalten.
 
 
 
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 14:40 Uhr  ·  #5
Mineralienfunde in Juragruben sind auch möglich, aber recht bescheiden.
Trotzdem hab ich ein Stüfchen mitgenommen,das strahligen Aragonit mit Zinkblende enthält.
Beide Arten sind von hier noch nicht beschrieben.
 
 
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14888
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 07:58 Uhr  ·  #6
Ja, sehr interessanter Bericht und Fotos. Gratuliere!
Hätte nicht angenommen, dass man da aktuell noch soviel brauchbares Material findet.

Gruß Peter
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 11:30 Uhr  ·  #7
Solange da noch abgebaut wird, sind die Fundmöglichkeiten ganz gut. Aber nur für eine Ammonitenart.
Diesen Pleurocras spinatum. Anderes ist viel seltener. Meine Schnecke gehört da auch dazu.
Der wissenschaftliche Name lautet wahrscheinlich Pseudokatosira undulata. Meint jedenfalls Oliver,der
Fossiexperte im MA. Ich selber kann die nicht bestimmen.

Gruß Norbert
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14888
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 14:52 Uhr  ·  #8
Ja, die haben ja da einen Fossilienexperten; ansonsten gibts ja noch die "Steinkerne".. :)
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 03.06.2021 - 11:20 Uhr  ·  #9
Ja,bei den Steinkernen gibt es ja auch einen interessanten Buttenheim-Thread.Meine Schnecke hab ich auch schon dort gezeigt.
Jetzt aber noch ein Bilder von der Grube selbst. In diesem schwarz-grauen Bereich im hinteren Teil ist der Lias delta aufgeschlossen. Die besten Funde sollen im besonders steilen Gelände zu machen sein. Da war ich zwar auch,aber meine
Funde hab ich auf der untersten Sohle durch aufspalten größerer Blöcke gemacht.

 

 

 
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14888
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 03.06.2021 - 16:46 Uhr  ·  #10
Ja, so langsam vermisse ich wieder die Ausflüge in die Steinbrüche, alleine oder mit Vereinskumpanen!
Bei unserem Verein steht ja auch schon - seit jetzt 2 Jahren Corona - alles was ausfällt in rot!

https://www.gwf-mainz-kastel.de/
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 58
Beiträge: 9534
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 04.06.2021 - 13:03 Uhr  ·  #11
Ähnlich sieht das Programm bei meinem Verein auch aus.
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14888
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tongrube Buttenheim

 · 
Gepostet: 05.06.2021 - 13:18 Uhr  ·  #12
Ja, wie fast überall. Leider.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 
 
 
 


druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de