Mineralienzimmer
 
Werbung
 
 
 
Das Mineralienzimmer hat 2022 Jubiläum

Entstehung 2007 - 2012 als flurits.siteboard.de

Nach Umzug 2012 neuer Name

"Mineralienzimmer".

April 2022

10 Jahre "Mineralienzimmer"

Mitglieder können das Buch "Mineralien des Harzes" gewinnen.

Weitere Info's zu gegebener Zeit
 

Steinbrüche Bösenbrunn

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
Zimmerhocker
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 204
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 27.04.2019 - 19:22 Uhr  ·  #16
Servus Peter,
ja klar, sind MMs. Birgit hat sich mittlerweile auf Anatas spezialisiert. Wir haben kürzlich an der Saale bei Harra (liegt bereits in Thüringen) erfolgreich Anatase gefunden usw.
Ich soll dich auch sehr herzlich von Birgit grüßen!
Servus + Glück auf
Wolfi
Werbung
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14776
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 28.04.2019 - 11:21 Uhr  ·  #17
Servus Wolfi und Birgit,

vielen Dank Euch Beiden! Weiterhin viel Erfolg bei Eurer Mineraliensuche inkl. schöner Anatasfunde. :)

Gruß Peter
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9470
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 16.08.2019 - 18:50 Uhr  ·  #18
Wieder mal im Hohen Hut unterwegs, fanden sich hübsche MM`s mit sternförmigen Gips
und diese nette Kleinstufe mit hochglänzenden Pyrit xx. 8)
Anhänge an diesem Beitrag
Pyrit Bösenbrunn,Vogtland.jpg
Dateiname: Pyrit Bösenbrunn,Vogtland.jpg
Dateigröße: 103.25 KB
Titel: Pyrit Bösenbrunn,Vogtland.jpg
Information:
Heruntergeladen: 171
Gips Bösenbrunn (2).JPG
Dateiname: Gips Bösenbrunn (2).JPG
Dateigröße: 163.27 KB
Titel: Gips Bösenbrunn (2).JPG
Information:
Heruntergeladen: 168
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14776
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 17.08.2019 - 06:40 Uhr  ·  #19
🆙 😉
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9470
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 04.04.2021 - 10:39 Uhr  ·  #20
Jetzt war ich wieder mal in den Brüchen bei Bösenbrunn aktiv.
Im "Glockenpöhl" gab es nicht näher bestimmbare Sulfatausblühungen auf Schiefer.
Auf dieser etwa 50 x 30 cm großen Fläche im Anstehenden finden sich winzige orange,weisse und fartblose xx.
 


 


Schwer zu bergen,aber ein paar Kleinstufen sind dann doch heil geblieben und in der Sammlung gelandet.

 
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9470
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 04.04.2021 - 10:51 Uhr  ·  #21
Interessant war auch die unterste Sohle im "Hohen Hut".
In diesen drusenreichen Blöcken waren die üblichen Milchquarze zu finden.
 


Aber eine 8 cm grosse Stufe, die ich daraus bergen konnte , trägt besondere xx.
Zum einen eine Gruppe mit Quarzen,die nur ein schmales Prisma und gleichroße Rhomboeder haben, aufgewachsen
auf Milchquarz xx mit normalen Habitus.
 


Dann einen 8 mm großen x mit hexagonaler Symmetrie, den ich zuerst für Calcit gehalten hab. Ein HCL-Test sagt aber
was anderes. Auffällig ist eine ungewöhlich rauhe Oberfläche. Könnte eine Pseudomorphose sein.
Vielleicht von Quarz nach Calcit?
 


 
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14776
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 04.04.2021 - 11:02 Uhr  ·  #22
Interessant. Ja, eine Pseudomorphose halte ich hier auch für möglich.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1884
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 04.04.2021 - 16:18 Uhr  ·  #23
Die Quarze sehen ja interessant aus.

Und was sind das für "Ästchen" auf dem Bild mit der vermuteten Pseudomorphose?
Erinnert fast an Silber.

Gruß
Jürgen
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9470
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 04.04.2021 - 21:11 Uhr  ·  #24
Hallo Jürgen,

das sind kleine Mangandendriten.Nichts besonderes. Deshalb hab ich die auch nicht erwähnt.

Gruß Norbert
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14776
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 06.04.2021 - 17:32 Uhr  ·  #25
Hallo Norbert,

da ist was doppelt oder ich sehe heute doppelt. :)

Gruß Peter
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9470
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 06.04.2021 - 21:13 Uhr  ·  #26
Hallo Peter,

Du hast schon richtig gesehen. ::):
Das doppele Posting hab ich gelöscht.

Gruß Norbert
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1884
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 07.04.2021 - 19:05 Uhr  ·  #27
War also kein Doppelspat dabei ;)

Gruß
Jürgen
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 61
Beiträge: 14776
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 07.04.2021 - 19:55 Uhr  ·  #28
nee .. nur ein "doppelter Norbertit" :mrgreen:
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9470
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Steinbrüche Bösenbrunn

 · 
Gepostet: 24.09.2021 - 15:32 Uhr  ·  #29
Wavellit vom Stb. Glockenpöhl bei Bösenbrunn hab ich leider nie selbst gefunden.
Aber Birgit und Wolfi konnten da schöne Stüfchen bergen. Hier ist eines davon. ;-)
Anhänge an diesem Beitrag
Steinbrüche Bösenbrunn
Dateiname: Wavellit Bösenbrunn.jpg
Dateigröße: 123.13 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 14
Steinbrüche Bösenbrunn
Dateiname: Wavellit Bösenbrunn (2).jpg
Dateigröße: 125.91 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 12
Steinbrüche Bösenbrunn
Dateiname: Wavellit Bösenbrunn (3).jpg
Dateigröße: 115.17 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 12
  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 
 
 
 


druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de