Mineralien  Sammlercommunity Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

Grusskartenversand Anzeigenmarkt

Zum Lexikon||||||Zur Bilddatenbank

Hosting, Domain, Homepagebau

 Schlimme Nachricht - Sammlung A. G. Werner verbrannt

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12094
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.09.2018, 01:03    Schlimme Nachricht - Sammlung A. G. Werner verbrannt Antworten mit ZitatNach oben

20 Millionen Ausstellungsstücke für immer verloren!

Darunter auch die komplette berühmte Sammlung des deutschen Mineralogen Abraham Gottlob Werner, auf die auch schon Napoleon Bonaparte ein Auge geworfen hatte, ist ein Opfer der Flammen geworden! Shocked

Und auch eines der ältesten Fossilien Amerikas "Luzia" wurde zerstört!
(12.500 - 13.000 Jahre altes Skelett des Homo sapiens).

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Deutschland-will-Brasilien-nach-schwerem-Museumsbrand-in-Rio-helfen

https://de.wikipedia.org/wiki/Abraham_Gottlob_Werner


Zuletzt bearbeitet von McSchuerf am 09.09.2018, 08:22, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 7222
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.09.2018, 17:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Davon hab ich natürlich in den Nachrichten gehört. Ich wußte aber nicht,dass da soviele
wichtige geologische Exponate dabei waren.
Ich dachte immer die Sammlung von A.G. Werner befindet sich in Freiberg. Wie kommt die denn nach Brasilien?

_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12094
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.09.2018, 20:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie die nach Brasilien gekommen ist bzw. wann, weiß ich leider auch nicht. Ich habe nur vor ein paar Tagen von meiner Mutter einen Zeitungsausschnitt erhalten und da stand das explizit drin. Sie hatte mir das sogar angestrichen. Cool

ja, das ist schon sehr schlimm! Confused

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12094
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.09.2018, 08:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hiernach müsste es in Freiberg, der Wirkungsstätte von Werner zumindest noch ein Teil der Sammlung geben.

https://tu-freiberg.de/geoscientific-collections/kennzeichen-sammlung

Es ist aber auch nichts im Intenet eindeutig darüber herauszubekommen, welche Teile der Sammlung nun von ihm, wo in der Welt "verstreut" sind. Rolling Eyes

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Taishan
Zimmerhocker



Geschlecht:
Alter: 23
Anmeldungsdatum: 22.08.2015
Beiträge: 342


taiwan.gif

BeitragVerfasst am: 09.09.2018, 18:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

naja, ich denke da hat der Zeitungsjournalist wohl einiges durcheinander geworfen...
laut mindat-Forum geht es um die Sammlung von João VI von Portugal. Der hat seine Sammlung nach seinem Gang ins brasilianische Exil im Zuge der französische Invasion mitgenommen. Diese Mineralien wurden seinerzeit von A.G. Werner persönlich gesichtet und klassifiziert.. daher wohl die Verwechslung.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12094
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.09.2018, 19:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke, Sun. Jetzt sieht man klarer. Ich konnte mir auch nicht so recht vorstellen, weshalb man die Sammlung eines Mannes wie Werner, dessen Wirkungsstätte auch in Freiberg war, nach Brasilien "exportieren" sollte.
Soviel dann zum Wiesb. Kurier (Zeitung). Rolling Eyes

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 7222
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.09.2018, 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zeitungsenten gibt's halt immer wieder. Smile
_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
Hier könnte ihre Werbung stehen



ImpressumDatenschutz



Forensicherheit

20144 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0282s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]