Mineralien  Sammlercommunity Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

Grusskartenversand Anzeigenmarkt

Zum Lexikon||||||Zur Bilddatenbank

Hosting, Domain, Homepagebau
Steine einfassen

 Liste der Mineralien verloren

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Lasta
Zimmerbesucher



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 20.01.2020
Beiträge: 32
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 22:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo ihr Lieben,
den Stein wollte ich nicht zeigen, da eine Bestimmung praktisch per Foto nicht möglich ist. Auf dem Stein soll nur der kleine (5mm) schwarze Kristall interessant sein. Der ähnelt halt dem Sphalerit/Bournonit.
Ich frage mich dann, warum M043 besonders sein soll oder dieser mir so verkauft wurde, wenn auf M038 unzählige solche Kristalle verstreut sind.
Gruss Johann



M_043.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  174.22 KB
 Angeschaut:  2 mal

M_043.jpg



M_043_part.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  190.69 KB
 Angeschaut:  1 mal

M_043_part.jpg



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lasta
Zimmerbesucher



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 20.01.2020
Beiträge: 32
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 23:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Da ist noch so ein Exemplar (10 cm lang) mit schwarzen Kristallen, welche aber sehr platt sind. Ist der optisch bestimmbar?
Gruss Johann



M_025_2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  165.86 KB
 Angeschaut:  1 mal

M_025_2.JPG



M_025 (1).JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  167.24 KB
 Angeschaut:  4 mal

M_025 (1).JPG



M_025.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  138.48 KB
 Angeschaut:  2 mal

M_025.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 13091
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 05:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Härte von Aragonit (3,5-4) entspräche dann der Härte von Sphalerit.

Du hast jetzt mehrere Möglichkeiten: Entweder Du schreibst gleich aufs Etikett: "Vermuteter Sphalerit in ungewöhnlicher Form" oder "mögliche/vermutete Pseudomorphose Sphalerit nach Bournonit".

Auch bei M_043 liegt für mich eine Verzwilligung oder Verdrilligung einiger Kristalle vor. Das sollte bei der Bestimmung mit berücksichtigt werden.

oder Du besuchst eine Naturwissenschaftliche Uni oder ein Museum (z.B. in Marburg oder in Wien) und lässt das von den dortigen Experten abklären.
Oder Du besuchst eine vernünftige Sammlerbörse in Wien und Umgebung und lässt das dort von einem Fachmann vor Ort abklären.
Auf den Fotos sieht man eben meist nur 1-2 Flächen bzw. nur eine Seite aber nie, wie beim Smorf-Programm z.B. rundherum alles. Das ist auch ein Nachteil, wenn man das nur über Fotos bestimmen will.


Zuletzt bearbeitet von McSchuerf am 14.02.2020, 05:59, insgesamt 2-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 13091
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 05:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

M_025 geht in Richtung Amphibol-Gruppe oder Pyroxengruppe. Evtl. in Richtung Hornblende xx. Um dazu aber Genaueres sagen zu können, müsste einer dieser Kristalle röntgenografisch bestimmt werden.
Ansonstes gehört aufs Etikett: "Vermutetes Mineral der Amphibol- oder Pyroxen-Gruppe"

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 8102
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 16:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zu Hornblende hätte ich da jetzt auch tendiert.
Das ist ja auch ein Oberbegriff für mehrere sehr ähnliche Mineralarten.

_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lasta
Zimmerbesucher



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 20.01.2020
Beiträge: 32
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2020, 21:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« McSchuerf » hat folgendes geschrieben:
... aber nie, wie beim Smorf-Programm z.B. rundherum alles. Das ist auch ein Nachteil, wenn man das nur über Fotos bestimmen will.

danke dem Norbert und dem großen Meister McSchuerf für die umfassende Beschreibung.
Ich kenne das Smorf Programm nicht, aber bezüglich Aufnahmen kommen mir jetzt zwei Ideen.

1.) Makroaufnahme - Warum gibt es keinen Fotoapparat, der selbstständig zB 100 Aufnahmen eines Objektes mit unterschiedlichen Fokusbereich aufnimmt und dann selber ein tiefenscharfes Foto komponiert.

2.) 3D Modell - ich kenne zwar Photostudios die ein 3D Modell von einer Person machen können, aber für kleine Objekte, sollte man schon längst eine einfache, preiswerte Apparatur erfunden haben

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 8102
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2020, 08:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Technisch wäre das vielleicht schon zu machen, das ist dann aber sehr kostenintensiv.
_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 13091
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2020, 16:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
danke dem Norbert und dem großen Meister McSchuerf für die umfassende Beschreibung.


Einfach Peter oder McS hätte aber auch gereicht. Ich bin hier niemandes Meister. Ich war nur gerne behilflich...aber Schwamm drüber.

Gr.
Peter

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lasta
Zimmerbesucher



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 20.01.2020
Beiträge: 32
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.02.2020, 23:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Alles klar Peter, habe verstanden!

Bezüglich Makroaufnahmen (focus stacking) habe ich mich jetzt mal schlau gemacht. Dabei habe ich auch meinen Freud kontaktiert, der auf Insekten insbesondere auf Schmetterlinge spezialisiert ist.
Er hat mir auch Makroaufnahmen von drei Kristallen gesendet, und mich gefragt, ob ich ihm bei der Bestimmung helfen kann.
Naja, was soll ich sagen :-)
Ich weiß auch nicht wie groß diese sind.
Kennt ihr den einen oder anderen?

lg Johann



kristall01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  127.51 KB
 Angeschaut:  2 mal

kristall01.jpg



kristall02.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  126.46 KB
 Angeschaut:  2 mal

kristall02.jpg



kristall03.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  177.03 KB
 Angeschaut:  3 mal

kristall03.jpg



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 8102
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.02.2020, 09:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nr. 1 ist ein Granat. Möglicherweise Spessartin aus China.
Nr.2 ist,ohne Gewähr, Bariumpharmakosiderit von der Grube Clara.
Nr.3 ist ziemlich sicher Malachit. Da ist eine Einschätzung des Fundortes nicht möglich.

_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 13091
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.02.2020, 19:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

.. sehe ich ganz genauso ..inkl. genannte Fundorte.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lasta
Zimmerbesucher



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 20.01.2020
Beiträge: 32
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 23.02.2020, 21:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke Peter, danke Norbert. Mein Freud hat sich sehr gefreut.

Ich habe hier noch Exemplar von 10 cm Länge.
Ich erkenne Bergkristall. Aber was kann man da noch erkennen?

Bin noch auf der Suche, wie man eine 3D Aufnahme machen kann.
Die Detailbilder M_016_0*_part.jpg habe ich immerhin schon mit focus stacking erstellt, wenn auch nur manuell mit ca je 6-7 Aufnahmen und Photoshop.

Gruss Johann



M_016_01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  144.25 KB
 Angeschaut:  2 mal

M_016_01.jpg



M_016_02_part.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  162.68 KB
 Angeschaut:  1 mal

M_016_02_part.jpg



M_016_03_part.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  155.45 KB
 Angeschaut:  2 mal

M_016_03_part.jpg



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 8102
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.02.2020, 22:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das dürfte dunkel angelaufener Kupferkies (Chalkopyrit) sein.
Normalerweise ist der ja messinggelb, ähnlich wie Pyrit.
Durch Oxidation wird Kupferkies aber manchmal dunkel.

Gruss Norbert

_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lasta
Zimmerbesucher



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 20.01.2020
Beiträge: 32
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2020, 21:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kupferkies klingt gut, da oberflächlich mehrere messinggelbe Stellen vorliegen.
Mir kommt vor, dass sich aber der tertaederförmiger xx auf dem Bild M_016_02_part.jpg von den xx auf M_016_03_part.jpg unterscheidet.
Ist das evtl. was anderes?

Was ist das weisse, verstaubte Artischockenzeug?

Gruss Johann

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 8102
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2020, 22:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das sind zwei verschiedene Kristallformen des Chalkopyrits.
Vielleicht ist da eine Verzwilligung dabei. Genau kann ich das
aber nicht erkennen.
Das weiße Begleitmineral dürfte Calcit sein.

Gruss Norbert

_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
Hier könnte ihre Werbung stehen




ImpressumDatenschutz



Forensicherheit

30564 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0475s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 22 | GZIP disabled | Debug on ]