Mineralien  Sammlercommunity Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

Grusskartenversand Anzeigenmarkt

Zum Lexikon||||||Zur Bilddatenbank

Hosting, Domain, Homepagebau
Steine einfassen

 Museé Henri-Lecoq, Clermand-Ferrand / Frankreich

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 20:47    Museé Henri-Lecoq, Clermand-Ferrand / Frankreich Antworten mit ZitatNach oben

Im Zentrum Frankreichs, der Auvergne, liegt zu Füßen der Vulkane der Puy de Dome, die Stadt Clermont- Ferrand.
Bekannt geworden ist die Stadt durch das Reifenwerk von Michelin.
Daneben bietet sie aber auch noch viel mehr, für uns Mineraliensammler insbesondere das zwar kleine, aber feine Museé Henri-Lecoq.
Hier werden in einem historischen Gebäude neben sehr schönen Mineralien von klassischen französischen Fundstellen auch sehr ansprechende Ausstellungsstücke über die Tier-und Pflanzenwelt ausgestellt.

Einziges Manko ist die, in Frankreich leider noch weit verbreitete, Sitte, auf englische Begleittexte zu verzichten. So ist man (ich) auf seine (meine) leider sehr rudimentären Französischkenntnisse angewiesen. Viele Informationen bleiben so leider unverständlich.

Sehr lobend darf ich aber die Mitarbeiter im Museum erwähnen, welche geduldig auf Fragen Auskunft gaben.

Auch das Vertrauen, welches den Besuchern entgegengebracht wird, ist erstaunlich.
So waren zwar die Hauptausstellungsstücke in abgeschlossenen Vitrinen. Die vielen in Schubfächern untergebrachten Mineralien waren jedoch lediglich durch eine lose aufgelegte Scheibe abgedeckt / abgesichert.
Hier vertraut man wirklich noch auf die Ehrlichkeit der Museumsbesucher.
Vielen Dank hierfür.



DSC08399.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  156.94 KB
 Angeschaut:  4 mal

DSC08399.JPG



DSC08401.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  135.82 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08401.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 20:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Fluorit, Fluorit und noch mehr Fluorit...


DSC08404.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  122.95 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08404.JPG



DSC08405.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  133.61 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08405.JPG



DSC08408.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  154.08 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08408.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 20:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Auch noch ein Traum von mir...Lussatit


DSC08409.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  151.19 KB
 Angeschaut:  4 mal

DSC08409.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 20:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Französische Klassiker:
Gips vom Montmarte in Paris und
Pyromorphit von Usel



DSC08415.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  132.38 KB
 Angeschaut:  4 mal

DSC08415.JPG



DSC08410.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  172.67 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08410.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 20:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Frei zugänglich.
Chapeau vor der Ehrlichkeit französischer Museumsbesucher.
In Deutschland leider unvorstellbar.



DSC08413.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  166.66 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08413.JPG



DSC08412.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  142.4 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08412.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 21:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Auch Fossilien werden ausgestellt.
Säbelzahntiger



DSC08418.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  134.87 KB
 Angeschaut:  3 mal

DSC08418.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 13362
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2020, 07:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Jürgen,

zunächst mal von mir auch Chapeau! Smile aber an Dich für diesen beeindruckenden Thread! Thumbup Thumbup

Ich wusste, dass ich den Namen "Lussatit" schon früher mehrmals gehört oder gelesen habe aber ich musste eben noch mal in mindat.org nachschauen, um zu sehen, ob ich mit Opal-CT da auch richtig lag. Lag ich. Cool

"Remi Bornet Collection" taucht immer wieder bei den zahlreichen französischen Fundorten für Lussatit auf. Von ihm werden wohl auch einige der Exponate dort stammen.
https://www.mindat.org/min-32185.html

Auch reizt mich dieses Exponat mit der Bez. "Fleur de Quarz", das wirklich wie eine Quarz-Blume in der Mitte einer dunklen kontrastreichen Matrix aufgewachsen ist.
----------------

Für mich aber auch interessant ist, dass die Musumsleitung wirklich sehr viel Vertrauen in die Hände der Besucher legt und dass "deren Hände" tatsächlich nicht "in Richtung Schubläden wandern". Cool
----------------

Neben den vielen schönen Fluoriten u.a. Mineralien zeigst Du auf einem Foto ganz oben eine basaltartige(?) Stufe mit reichlich samtweißen nadligen xx. Eines der franz. Arsenate wohlmöglich oder ein Zeolith in Basalt? Weißt Du evtl. noch, wie dieses Mineral heißt? Smile
---------------

Jedenfalls ganz tolle Leistung! Da macht es wirklich Freude, da auch mal hinzukommen und dem Museum einen Besuch abzustatten aber nicht um an den Schubladen "langzufingern", Mr. Green sondern um die Schönheit und Vielfalt der ausgestellten Exponate zu bewundern. Wink

Gruß Peter

P.S. Den Gips von Montmarte bei Paris darfst Du mir aber nach Deinem nächsten Besuch auch einfach zuschicken. Den behalte ich dann gerne. Mr. Green

_________________
Glück auf zu Hauf!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pfälzer
Supermod



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.12.2015
Beiträge: 1509


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2020, 16:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Peter,

danke für die lobenden Worte.
Obwohl unverdient, immerhin habe ich ja nur Bilder gemacht, hört man das natürlich doch auch ganz gerne.

Bei der Stufe mit den weißen nadeligen Kristallen muß ich gestehen, geschlampt zu haben.
Normalerweise fotografiere ich nach der Mineralstufe immer auch gleich das zugehörige Etikett.
Hier war ich jedoch etwas sorglos und habe die Reihenfolge nicht eingehalten.
Nun kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob das abgebildete Stück Natrolith von Saint-Jean-des-Ollières ist oder Aragonit von Chastreix.

Was den Montmartre- Gips anbelangt müßte ich da dann wohl zwei Stücke mitnehmen. Denn so ein Stück würde ich mir auch in die Sammlung legen obwohl es eigentlich nicht mein "Beuteschema" ist.

Gruß
Jürgen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 13362
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2020, 17:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Jürgen,

mach ja nix .. ich tippe dann mal mehr auf Natrolith. Smile

Ja, vom Gips müsste es dann auch gleich 2 Exemplare geben. Cool

Gruß Peter

_________________
Glück auf zu Hauf!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 8340
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2020, 22:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Jürgen,

dass ich bei einer Ausstellung das Etikett nicht mit fotografiert hab, ist mir auch schon ein paar mal passiert. Smile Du hast dieses interessante Museum aber trotzdem gut dokumentiert.

Gruss Norbert

_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
Hier könnte ihre Werbung stehen




ImpressumDatenschutz



Forensicherheit

34109 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0954s (PHP: 91% - SQL: 9%) | SQL queries: 22 | GZIP disabled | Debug on ]