Mineralien  Sammlercommunity Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

Grusskartenversand Anzeigenmarkt

Zum Lexikon||||||Zur Bilddatenbank

Hosting, Domain, Homepagebau

 Bestimmungskriterien Tansanit

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Zirkonia
Moderator



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 28.01.2016
Beiträge: 1333
Wohnort: Süddeutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.03.2019, 16:44    Bestimmungskriterien Tansanit Antworten mit ZitatNach oben

Der Name Tansanit wurde von der Juwelierfirma Tiffany New York eingeführt.

Tansanit ist die blaue Varietät des Minerals Zoisit.

Ein großer Teil der im Handel befindlichen Tansanite wird durch Erhitzen / Brennen gelb-brauner Zoisite hergestellt. Bei 400-500°C verschwinden störende gelbliche und braune Töne und das Blau wird vertieft.

Siehe auch Lexikoneintrag Tansanit https://www.mineralienzimmer.de/kb.php?mode=article&k=147 und Beitrag Bestimmungskriterien Zoisit https://www.mineralienzimmer.de/viewtopic.php?t=2697

Die Edelsteinvarietät Tansanit kann nach folgender Reinheit / Farbe graduiert werden: http://www.tanzanitecolor.com/tanzanite-color-grading-system/tanzanite-color-grading-system-2/. Der Ordnung halber wird erwähnt, daß Tansanit allerdings nicht von der GIA graduiert wird.


Bestimmungskriterien

Herkunft Tansania, Pakistan
Chemische Formel Ca2Al3(SiO4)3OH
Mineralklasse Silikate
Kristallsystem orthorhombisch
Kristallklasse orthorhombisch-dipyramidal
Farbe purpur, saphirblau, rotviolett, amethystviolett, grüngelb, grau
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6,5 - 7
Dichte (g/cm³) 3,2-3,4
Glanz Glasglanz, Perlmuttglanz auf Spaltfläche
Transparenz durchsichtig
Bruch uneben, spröde
Spaltbarkeit vollkommen
Habitus orthorhombische, flächenreiche, meist gestreifte Kristalle
Absorptionsspektrum (Å) 595, 528, 455
Refraktive Index 1,691 - 1,700
Doppelbrechung 0,009; zweiachsig positiv
Dispersion 0,030 (BG), 0,011 (CF)
Pleochroismus sehr stark (dunkelblau, grün-gelb und rot-violett)
Fluoreszenz keine
Besonderheiten hitzebeständig bis 400°C
Verwechslungsmöglichkeiten:
Amethyst, Cordierit, Lazulith, Saphir, Spinell, synthetisch Spinell, Zirkonia, künstliches Glas (Glaskeramik), Dubletten aus Glas mit Tansanit-Oberteil, bedampfte und H.Y.T. oder TCF behandelte echte oder synthetische Materialien



Tansanit oval fac. 12x9mm Höhe 7,00mm 5,16ct (4).JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  113.98 KB
 Angeschaut:  9 mal

Tansanit oval fac. 12x9mm Höhe 7,00mm 5,16ct (4).JPG



Tansanit oval 10,8x8,8mm 4,65ct.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  97.84 KB
 Angeschaut:  10 mal

Tansanit oval 10,8x8,8mm 4,65ct.JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Zirkonia
Moderator



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 28.01.2016
Beiträge: 1333
Wohnort: Süddeutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.03.2019, 16:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Weitere Fotos von Tansanit


Tansanit 7,14ct antik Chess Cut.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  39.7 KB
 Angeschaut:  9 mal

Tansanit 7,14ct antik Chess Cut.JPG



Tansanit roh und geschliffen facettiert .JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  100.58 KB
 Angeschaut:  10 mal

Tansanit roh und geschliffen facettiert .JPG



OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12887
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.03.2019, 07:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ein großer Teil der im Handel befindlichen Tansanite wird durch Erhitzen / Brennen gelb-brauner Zoisite hergestellt. Bei 400-500°C verschwinden störende gelbliche und braune Töne und das Blau wird vertieft.


Ja, genau das entspricht auch meinem Kenntnisstand.
Erwähnenswert ist noch die Zusatzinfo, dass insbesondere größere braune Zoisite aufgrund ihrer Sprödigkeit bei einer solchen Erhitzung auch zerplatzen können. Man sollte dies mit aller Vorsicht versuchen, wurde mir mal mitgeteilt, vor allem wenn man als Laie bei solchen Versuchen den heimischen Backofen benutzen möchte. Ich selbst hatte mal einen solchen dafür geeigneten größeren, braunen Zoisit-Kristall; hatte mich aber nie getraut das "Experiment" auch wirklich durchzuführen. Rolling Eyes

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Norbertit
Supermod



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 7964
Wohnort: Hohenberg/Eger


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.03.2019, 10:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Würde ich auch nicht machen. Smile
_________________
Mente et Malleo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12887
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.03.2019, 22:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, das Risiko, dass es schief gehen könnte, ist einfach zu groß gewesen. Wink
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Zirkonia
Moderator



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 28.01.2016
Beiträge: 1333
Wohnort: Süddeutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.03.2019, 10:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Geschliffene Tansanite sind bereits blau/violett und kommen auch nicht mehr in diesem Zustand in den Backofen. Aber für das Thema Zoisit allgemein ist dieser Beitrag interessant, daß größere braune Zoisite bei Erhitzen / Brennen platzen können.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
McSchuerf
Bergmeister



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 12887
Wohnort: Planet Erde


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.04.2019, 16:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke sehr, Inge. Wink
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
Hier könnte ihre Werbung stehen




ImpressumDatenschutz



Forensicherheit

27979 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0949s (PHP: 91% - SQL: 9%) | SQL queries: 22 | GZIP disabled | Debug on ]