Mineralienzimmer

Werbung



 
 
 

Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

Tobi
Zimmerhocker
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 419
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 00:18 Uhr  ·  #61
toller bericht norbert !schön dich auch mal kennengelernt zu habern ,ja das war ne tolle tour, der schlosser hat das auch alles gut erklärt.

hab auch mal paar sachen die ich auf dem arsen gefunden habe angehängt, ich hab auch iwo noch was grünes gesehen, ich finds aber grad nicht mehr
Anhänge an diesem Beitrag
sv2.jpg
Dateiname: sv2.jpg
Dateigröße: 96.97 KB
Titel: sv2.jpg
Heruntergeladen: 375
sv1.jpg
Dateiname: sv1.jpg
Dateigröße: 126.34 KB
Titel: sv1.jpg
Heruntergeladen: 328
sv.jpg
Dateiname: sv.jpg
Dateigröße: 196.74 KB
Titel: sv.jpg
Heruntergeladen: 338
Werbung
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16264
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 08:48 Uhr  ·  #62
Hallo Norbert,

vielen Dank für Deinen interessanten Bericht und die Fotos. Das hat sich aber dann sehr gelohnt, wie ich sehe! Da wäre ich auch gerne mal schnell "hineingebeamt", insbesondere an die Stellle wo ihr im Stollen hockt und As-Minerale einsammelt. :)

Dass mit dem radonhaltigen Wasser habe ich allerdings nicht so richtig verstanden. Weshalb wird überhaupt radioaktives Wasser gepumpt und von wo nach wo noch mal genau? Und wofür soll das gut sein? Wenn das in das Trinkwasser gelangt oder ein Bad darin auch noch gut sein soll? Die Bevölkerung müsste doch längst an Verstrahlung erkrankt sein? Sind die vielleicht schon immun wegen der vielen z.T. extrem toxischen Arsen-Minerale und dann kommt es auf ein "bisschen" Radioaktivität durch Radonhaltiges Wasser nicht mehr an? Auf den Gedanken könnte man ja kommen, wenn man den Bericht liest. :shock: :)

Hallo Tobi,
auch vielen Dank für Deinen Beitrag und die Fotos. 😉

Viele Grüße
Peter

P.S. Ich muss mir mal wieder das Jachymov-Themenheft von Lapis vornehmen. Da steht wahrscheinlich auch die Erklärung drin; habe das nur alles wieder vergessen, weil lange nicht mehr darin geblättert. 8)
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 11:15 Uhr  ·  #63
Hallo Peter,

das radonhaltige Wasser wird nach wie vor zu Heilzwecken verwendet. In geringer Menge ist das durchaus gesundheitsfördernd.
Schlecht war es halt füher,als man auf dem Standpunkt war: Viel hilft viel. Da hat man ja alles mögliche mit dem radioaktiven Wasser
gemacht. Z.B. auch Bier gebraut!

Es gibt da übrigens,außer dem Themenheft, im Lapis noch einen Artikel über Jachymov. Der ist noch interessanter,weil es da um eine Exkursion geht, die unserer sehr ähnlich ist.
Die gefundenen Minerale wurden auch analysiert und beschrieben. Das war die Ausgabe 7/8 von 2011.
Wenn den jemand als Scan haben will,kann ich den Artikel zu schicken. Dominik und Wolfi haben ihn schon. :)

@Tobi,wie schaut es eigentlich auf der Barbora-Halde aus? Kann man da noch was finden? Vielleicht fahr ich nochmal hin und schaue mir das Museum an und suche auf dieser Halde.

Gruß Norbert
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16264
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 17:10 Uhr  ·  #64
Danke für die Infos zu meinen Fragen, Norbert. :)
Ausgerechnet diese Ausgabe finde ich bei meinen über die Zeit nachbestellten Ausgaben nicht. :roll: .. wäre schön, wenn Du mir den Artikel als pdf (?) an meine E-Mail senden könntest. 8)
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 18:24 Uhr  ·  #65
Ist erledigt. :)
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16264
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 21:19 Uhr  ·  #66
Vielen Dank, Norbert! 😉
Tobi
Zimmerhocker
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 419
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 02.05.2019 - 23:36 Uhr  ·  #67
@ Norbert ..auf der Barbora Halde bei Vrsek hatte ich mal ein paar gelbliche/grünliche U-überzüge und erythrin und amethyst gefunden aber lohnt sich kaum ,ist nicht die masse, bei der eva halde im elias tal noch weniger bis nix
...aber davon ab -sehr schön querfeldein zu durchwandern vom hotel in vrsek zur betonplombe von rovnost-2
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 03.05.2019 - 17:29 Uhr  ·  #68
Danke für die Info,Tobi.
wolfi
Zimmerhocker
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 244
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 07.05.2019 - 20:56 Uhr  ·  #69
Servus,
tolle Bilder, Norbert!
Ja, hat Spass gemacht! Die Resonanz freut mich natürlich. Werd mir auch für 2020 Mühe geben, was Interessantes als Ziel zu finden. Für Tipps bin ich natürlich dankbar! Schön, dass ich auch mal den Tobi persönlich kennenlernen konnte!
Servus + Glück auf
Wolfi
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 10.09.2020 - 17:49 Uhr  ·  #70
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 10.09.2020 - 17:50 Uhr  ·  #71
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 10.09.2020 - 17:52 Uhr  ·  #72
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 10.09.2020 - 17:54 Uhr  ·  #73
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16264
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 12.09.2020 - 06:51 Uhr  ·  #74
Hallo Norbert,

Da haben wir ja "das Who and Who der Toxizität". :)

Gerade Claudetit und Arsenolith gehören auch in Deiner "Arsenkammer" zu den toxischsten Mineralien. Hoffentlich hast Du während der Anfertigung Deiner wirklich gelungenen Bilder Deine Corona-Maske als Schutz getragen. Wir wollen Dich nämlich noch eine ganze Weile unter uns haben. *grins*

Der perlmuttartige Glanz vom Kaatialait fasziniert mich hierbei besonders. Leider habe ich das Mineral nicht in meiner Sammlung, habe aber schon davon gelesen.

Gruß Peter
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10661
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)

 · 
Gepostet: 12.09.2020 - 11:19 Uhr  ·  #75
Ein bisschen Gift muß schon sein. Da gibt`s dann gleich noch einen Nachschlag. ::):
Dieses Bild mit Claudetit xx hab ich noch zu bieten. Die weisse Kruste dabei besteht aber vermutlich nicht aus Kaatialait,
sondern aus Dickit. Dieses Tonmineral kommt auch oft in der Paragenese mit Arsenmineralien vor.
Anhänge an diesem Beitrag
Tschech. Rep. Jachymov (Joachimsthal)
Dateiname: Claudetit Grube Svor … ymov.jpg
Dateigröße: 92.87 KB
Titel:
Heruntergeladen: 334
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 


Werbung