Mineralienzimmer
 
Werbung
 
 
 
 

Andere Fundorte

Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 16:27 Uhr  ·  #1
Der Bundsandstein, aus dem der Pfälzer Wald zum überwiegenden Teil aufgebaut ist, ist für den Mineraliensammler wenig ergiebig.

Lediglich die im süd/südöstlichen Teil des Pfälzer Waldes, bedingt durch die Tektonik des Rheingrabenbruchs, entstandenen Erzlagerstätten haben nennenswerte Funde verschiedener Mineralien im Bundsandstein ermöglicht.

Abgesehen von diesen Vorkommen treten in vielen weiteren Gebieten des Pfälzer Waldes lokale, geringmächtige Eisenvererzungen auf, die Belege von Limonit, Hämatit und Psilomelan bieten.

Im Sandstein zwischengelagerte Geröllschichten bieten Quarz- und Karneolkiesel.
Werbung
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 16:28 Uhr  ·  #2
Karneol im Anschliff

Fundort: "Clauser Tal" bei Rodalben
Anhänge an diesem Beitrag
Karneol Anschliff_Rodalben_1.JPG
Dateiname: Karneol Anschliff_Rodalben_1.JPG
Dateigröße: 86.17 KB
Titel: Karneol Anschliff_Rodalben_1.JPG
Information: 3,5x4,5cm
Heruntergeladen: 85
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 16:31 Uhr  ·  #3
Karneol mit Hämatitzwischenlagen im Anschliff

Fundort: "Clauser Tal" bei Rodalben
Anhänge an diesem Beitrag
Karneol Anschliff_Rodalben_2.JPG
Dateiname: Karneol Anschliff_Rodalben_2.JPG
Dateigröße: 98.42 KB
Titel: Karneol Anschliff_Rodalben_2.JPG
Information: 5,5x3cm
Heruntergeladen: 87
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 16:33 Uhr  ·  #4
Karneolgerölle

Fundort: "Clauser Tal" bei Rodalben
Anhänge an diesem Beitrag
Karneol_Rodalben.JPG
Dateiname: Karneol_Rodalben.JPG
Dateigröße: 101.4 KB
Titel: Karneol_Rodalben.JPG
Information:
Heruntergeladen: 87
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 16:36 Uhr  ·  #5
"Sand"- Calcit

Fundort: "Birkwieser Hof" bei Rodalben
Anhänge an diesem Beitrag
Sandcalcit_Rodalben.JPG
Dateiname: Sandcalcit_Rodalben.JPG
Dateigröße: 102.54 KB
Titel: Sandcalcit_Rodalben.JPG
Information: 13x12cm
Heruntergeladen: 90
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 16:38 Uhr  ·  #6
Detailansicht
Anhänge an diesem Beitrag
Sandcalcit Detail_Rodalben.JPG
Dateiname: Sandcalcit Detail_Rodalben.JPG
Dateigröße: 115.44 KB
Titel: Sandcalcit Detail_Rodalben.JPG
Information:
Heruntergeladen: 93
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9119
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 17:34 Uhr  ·  #7
Lauter interessante Fundorte,von denen ich noch nie was gehört hab. :)
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 19:37 Uhr  ·  #8
Von denen hat, außer einem Sammlerkollegen von mir, noch niemand gehört. :wohow:

Alles selbst "entdeckt" auf zahlreichen (zahllosen) Wanderungen und Pilztouren
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 19:56 Uhr  ·  #9
Der Sandcalcit schaut echt schön aus.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 15.02.2016 - 20:04 Uhr  ·  #10
Danke.

Leider liegt er nur locker im Muttergestein

Ich hoffe, die Bezeichnung "Sandcalcit" ist zutreffend. Tatsächlich besteht das Teil rein aus Sandstein (Quarzkörner, Hämatit). Lediglich die Form läßt noch den Calcit erkennen.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 29.02.2016 - 15:48 Uhr  ·  #11
Westlich des Pfälzer Waldes ist der Bundsandstein überdeckt vom Muschelkalk.
Am Übergang zwischen Muschelkalk und Bundsandstein findet sich gelegentlich Calcit, wohl gelöst aus dem Muschelkalk und wieder abgelagert / auskristallisiert im Bundsandstein

Calcit von Zweibrücken
Anhänge an diesem Beitrag
Calcit_Zweibrücken.JPG
Dateiname: Calcit_Zweibrücken.JPG
Dateigröße: 99.47 KB
Titel: Calcit_Zweibrücken.JPG
Information: 9x8cm
Heruntergeladen: 91
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9119
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 29.02.2016 - 16:06 Uhr  ·  #12
Sind im Muschelkalk auch Fossilien zu finden? :)
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Pfälzer Wald
Alter: 49
Beiträge: 1750
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 29.02.2016 - 16:10 Uhr  ·  #13
Ja da hat es ein bischen was
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 57
Beiträge: 9119
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Andere Fundorte

 · 
Gepostet: 29.02.2016 - 16:12 Uhr  ·  #14
Denk ich mir doch. Der fränkische Muschelkalk ist ja sehr fossilreich.
Da muß es doch im pfälzischen auch was geben. :)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 
 
 
 


druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de