Mineralienzimmer

Werbung



 
 
 

Staurolithe von Kleinostheim

McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Staurolithe von Kleinostheim

 · 
Gepostet: 03.11.2013 - 07:43 Uhr  ·  #1
Am 7.12.2002 ging es mit festem Schuhwerk und gut gepacktem Rucksack per Zug nach Kleinostheim (Richtung des Zuges: Frankfurt - Offenbach - Hanau) im Vorspessart.

Hier fand ich, nach zunächst ca. 2 Stunden vergeblicher Suche den 'Fundort: Kalbsbuckel'. Ich wurde recht reich belohnt - mit bis zu knapp 1 cm großen scharfkantigen, schwarzbraunen Staurolith-Kristallen; rosaroten transparenten Granat-Kristallen (mm-Größe) und z.T. sogar schwarzen, mm-großen, nadeligen Turmalin-xx in glimmerigem Staurolith-Granat-Gneis!

Am Rande des kristallinen Grundgebirges des Spessarts steht hier ein Staurolith-Gneis unmittelbar an den Sedimenten des Maines an. Nicht weit davon entfernt verläuft die Spessart-Randverwerfung. Während der letzten Kaltzeit floß der Main unmittelbar an den Felsen vorbei (Joachim Lorenz, Karlstein, akt. Stand v. 2.12.2002).

Der zuvor schlammige sowie dornenreiche Aufstieg durch viel Gestrüpp zum unter Naturschutz stehenden 'Ketteler'-Felsen oberhalb des Schützenhauses, verlief entsprechend beschwerlich. Den noch beschwerlicheren Abstieg musste ich 'auf allen Vieren' steil nach unten vornehmen (ohne Seil).
Um den Felsen herum konnte ich nämlich keine Gneisbrocken finden, daher folgte der Abstieg wieder recht zügig!

Die eigentliche Fundstelle (hier nicht unter Naturschutz stehend!) fand ich dann in Form eines sehr stark überwachsenen und sehr kleinen sowie alten Steinbruchs parallel zu den Bahngleisen, westwärts laufend, einige Meter neben dem Schützenhaus am Waldrand (Westhang).

Mit übermäßig reichen Funden würde ich aber jetzt (2007) nicht mehr rechnen, obwohl die Fundsituation auch vor meinem Besuch schon eher als bescheiden beschrieben wurde.. um so mehr freute ich mich über den Funderfolg an diesem Tage und dass ich die Fundstelle überhaupt - quasi schon im ersten Anlauf - fand .. :D

Gruß Peter
Anhänge an diesem Beitrag
Staurolith_Eigenfund 1202_Kalbsbuckel_Kleinostheim_Spessart_2_Peter.jpg
Dateiname: Staurolith_Eigenfund … eter.jpg
Dateigröße: 46.95 KB
Titel: Staurolith_Eigenfund 1202_Kalbsbuckel_Kleinostheim_Spessart_2_Peter.jpg
Heruntergeladen: 396
Staurolith_Eigenfund 1202_Kalbsbuckel_Kleinostheim_Spessart_1_Peter.jpg
Dateiname: Staurolith_Eigenfund … eter.jpg
Dateigröße: 57.04 KB
Titel: Staurolith_Eigenfund 1202_Kalbsbuckel_Kleinostheim_Spessart_1_Peter.jpg
Heruntergeladen: 392
Werbung
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Staurolithe von Kleinostheim

 · 
Gepostet: 23.04.2014 - 19:08 Uhr  ·  #2
War inzwischen noch mal jemand von Euch dort? 😉
GH0$T
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1294
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Staurolithe von Kleinostheim

 · 
Gepostet: 23.04.2014 - 20:20 Uhr  ·  #3
Leider nicht,
Is a bissl zu weit weg 😉
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Staurolithe von Kleinostheim

 · 
Gepostet: 24.04.2014 - 06:23 Uhr  ·  #4
Alles klar. :)
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10635
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Staurolithe von Kleinostheim

 · 
Gepostet: 24.04.2014 - 17:23 Uhr  ·  #5
Ich war auch schon lange nicht mehr im Spessart. 8)
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Staurolithe von Kleinostheim

 · 
Gepostet: 24.04.2014 - 18:58 Uhr  ·  #6
Ja, ich will später auch noch mal in den Spessart aber wahrscheinlich doch eher an eine andere Fundstelle .. welche weiß ich jetzt noch nicht .. das wird sich dann noch ergeben. 😉
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 


Werbung