Mineralienzimmer

Werbung



 
 
 

Bergeisen und Bohrkrone

Hans
Bergknappe
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kandern
Alter: 60
Homepage: flurit.de/
Beiträge: 845
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Bergeisen und Bohrkrone

 · 
Gepostet: 03.12.2013 - 09:00 Uhr  ·  #1
Bildübernahme von Mangan-Tim

Zur Erklärung: Die Bohrkrone wurde von mir auf einer der Kegelhalden des Bergbaubetriebes Reust der SDAG Wismut gefunden. Auf Grund der Größe des Bohrkopfes war eine Bergung leider nicht möglich 😢

Weiterlesen im WIKi Bergbaulexikon >>>>> hier

Die beiden Bergeisen stammen aus dem Arlesberger Revier.

Weiterlesen Im WIKi Bergbaulexikon >>>>>> hier
Anhänge an diesem Beitrag
Bohrkrone.jpg
Dateiname: Bohrkrone.jpg
Dateigröße: 260.52 KB
Titel: Bohrkrone.jpg
Heruntergeladen: 287
Bergeisen.jpg
Dateiname: Bergeisen.jpg
Dateigröße: 191.33 KB
Titel: Bergeisen.jpg
Heruntergeladen: 288
Werbung
Stullner
Zimmerkellner
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 104
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Bergeisen und Bohrkrone

 · 
Gepostet: 03.01.2014 - 12:19 Uhr  ·  #2
Bohrkrone für Sprenglochbohrung.

Im Bohrgestänge befindet sich ein Wasserkanal, wo das Spülwasser an der Bohrkrone austritt.

Nach dem diese Bohrkrone im Flussspat Bergbau eingeführt wurde, sind keine neuen Erkrankungen an Staublunge gemeldet worden.

Gruß
Peter
Anhänge an diesem Beitrag
DSCF2744.JPG
Dateiname: DSCF2744.JPG
Dateigröße: 35.45 KB
Titel: DSCF2744.JPG
Heruntergeladen: 256
DSCF2747.JPG
Dateiname: DSCF2747.JPG
Dateigröße: 45.91 KB
Titel: DSCF2747.JPG
Heruntergeladen: 274
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 


Werbung