Mineralienzimmer

Werbung



 
 
 

Abenteuer Windows 11

Einrichten, aber wie

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 28.05.2023 - 22:23 Uhr  ·  #1
Liebe Windoof Freunde,
nun hat es mich auch erwischt. So langsam daten die Softwarehersteller ihre Werke ab und mit Win 7 steht man allmählich auf der Standspur.

Nach langem Zögern und endloser sucherei habe ich jetzt ein neues Laptop gefunden. Dank E-Bay bin ich nun stolzer Besitzer eines Acer-Conzept, 2 Jahre alt mit NVIDIA 1100 und Intel Grafikkarte, 16 GB RAM, 512 SSD und allerlei Schnickschnack für geniale 360 Euro (neu 1400).

Aber welch ein Abenteuer. Es war nur das nackte Betriebssystem vorinstalliert, ohne irgendwas. Installieren musste ich selbst. Es gab zwar genaue Anweisungen, aber die betrafen nur den Installationsablauf.

Als das gute Stück fertig war, dauerte gar nicht lange, stand ich vor einer mehr oder weniger weissen Desktopseite. Nur Edge war drauf und in der unteren Taskleiste ein paar Icons.
Das Erste, was ich eliminiert habe, war Edge. Vorher noch Firefox installiert, damit ich wenigstens einen vernünftigen Browser habe.

Nur sah alles mehr als komisch aus. Das Mineralienzimmer hatte keinen Hintergrund. Nur Headergrafik, sonst nichts. War mir aber zu dem Moment nicht so wichtig. Wichtiger meine Software wieder aufspielen, aber einige musste ich erst mühselig suchen, da meine schon veraltet war.

Einiges habe ich geschafft, aber bis ich interne Einstellungen gefunden hatte, war wieder viel Zeit weg und zwischendurch die vielen Updates. Ständig das Lappi neu starten und wieder suchen, wo was ist. Einiges musste mir die Googlesuche sagen, das war so versteckt, da wäre ich nie drauf gekommen.

Bei einigem wollte Microsoft unbedingt, dass ich mich anmelde oder registriere, aber da ich noch Minecraft installieren muss, habe ich darauf verzichtet. Aber gemeckert hat er öfter mal.

Also, man braucht nicht zwingend ein Microsoftkonto. Bin mal morgen gespannt, wenn ich ältere Microsoft Software installiere, ob er dann auch eine Anmeldung will. In WIN 10 war ihm das egal.

So viel mal von der Win 11 Front. Werde noch eine Weile beschäftigt sein mit dem Lappi und ein Kundenweb wartet auch auf mich, wo ich immer mal zwischendurch Hand anlege.

Für jetzt mal frohe Pfingsten und leicht genervter Brigitte.
Werbung
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 29.05.2023 - 19:47 Uhr  ·  #2
Liebe Brigitte,

na, das war dann wohl schon anstrengender aber Du hast es zum Glück ja geschafft.

Ich wünsche Dir auch noch frohe "Rest"-Pfingsten" ..ich war wegen einer Blutung im Auge 3 Tage krank geschrieben aber morgen kann und muss ich wieder arbeiten .. es geht auch wieder .. aber was freue ich mich schon wieder mal auf meinen Jahresurlaub ab meinem Geburstag Mitte Juni. :-)

Ja, meine Steam-Plattform für die Spiele wird ab 1.1.24 auch jede Unterstützung für mein "noch" WIN7 verweigern. Also muss ich auch spätestens Ende des Jahres auf WIN11 umgestellt haben. :-)

Viele Grüße und geschonte Nerven für uns beide und auch für alle anderen wünscht Peter :)
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 29.05.2023 - 20:56 Uhr  ·  #3
Hallo Peter,
zuerst mal gute Besserung für Dein Auge und willkommen im WIN 7ner Club. Weil ich mit massiven Probleme schon durch WIN 10 vorgewarnt war, hatte ich mich entschlossen erst ein Laptop zu kaufen, um dort in Ruhe alles durchzutesten. Nichts ist schlimmer, als wenn man vor leerem Bildschirm sitzt und nichts funktioniert.

Dann verfolge mal mein Abenteuer WIN 11 weiter, denn ich beabsichtige hier viele Tipps und Hinweise zu geben, die vielleicht auch Dir nützlich sein können.

Schönen Restpfingstmontag.
Grüße von Brigitte
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Teil 2 am Pfingstmontag

 · 
Gepostet: 29.05.2023 - 22:03 Uhr  ·  #4
... und weiter geht es mit dem Abenteuer WIN 11. Da ich mit Problemen bei Installationen und Einrichten von Betriebssystemen mittlerweile mit fast allen Wassern gewaschen bin, hat mich hier kaum etwas umgerissen.

Bevor ich aber weiter berichte hier mal ein paar Tipps, was man bei einer Umstellung/Neuanschaffung unbedingt beachten muss.

WIN 11 hat viele Tücken, die man so ohne weiteres gar nicht auf dem Schirm hat. Der alte PC ist in der Regel noch voll tauglich, aber auch für WIN 11?

Hier empfiehlt es sich doch mal in der Systemsteuerung nach den verbauten Teilen zu schauen, insbesondere CPU und Grafikkarte/Chip/GPU. Was unter WIN 7 und WIN 10 läuft, läuft garantiert nicht mehr unter WIN 11.

Es gibt von Microsoft eine Aufstellung, welche CPU/GPU noch laufen, bzw. nur laufen. Diese Liste sollte man sich unbedingt ansehen, sonst hat man sich die Mühe mit der Aktualisierung gemacht und muss mitten drin feststellen, der PC läuft gar nicht mehr, da die verbauten Teile zu alt sind.

Noch ein Tipp am Rande, bei einer Neuanschaffung sollte man unbedingt die Pro-Version von Windows nehmen, da die mehr Möglichkeiten der Individualisierung bietet. Die Home Edition ist sehr abgespeckt und wegen des kleinen Preisunterschieds von ca. 20-30 Euro, wäre Ärger dann vorprogrammiert.

So viel mal zum technischen Bereich.

Der heutige Tag hat mich erneut 4 Stunden gekostet und wieder nicht alles geschafft. Probleme bereitet immer wieder der Zwang, sich bei Microsoft anzumelden. Insbesondere, wenn man alte Software installieren will und ganz sicher diese nicht über einen Microsoft Account.

Heute standen Passwörter für FireFox, E-Mail Client und Passwörter, FileZilla, WORD und Steam auf dem Programm.
Steam hatte ich bereits gestern installiert, ohne Probleme, aber da WIN 11 eine neues "zuhause" ist, muss man sich verifizieren, und zwar per E-Mail. Hat man noch keinen E-Mail Clienten, klappt das natürlich nicht.

Also erst den E-Mail Clienten installieren oder einrichten. Vorinstalliert ist Mail von Windows, aber dazu benötigt man einen Microsoft Account. Da den aber meine E-Mails nichts angehen, wollte ich wieder Live Mail ohne Microsoft haben. Hatte unter WIN 10 auch noch funktioniert, aber unter WIN 11 nicht mehr. Also erst mal nach einem noch funktionierenden Download gesucht, der auch in deutsch ist. Mit bisschen googlen wars der 5. oder 6. Anbieter. Mache ich zwar immer ungerne, da oft viel Spam mit kommt, aber diesmal hat es funktioniert.

Live Mail ließ sich problemlos installieren, zwar mit einigem Gemecker von Microsoft, aber wenn man das alles schließt und nicht beantwortet, klappts. Nächstes Problem waren dann meine Mailkonten, derer ich nicht wenige habe. 2 brauchte ich für diverse Anmeldungen unbedingt, aber die vorher gespeicherten Accounts von WIN 7 konnten nicht eingefügt werden, da noch der ursprüngliche Mail-Client aktiv war.

So blieb mir nichts übrig, als meine Einträge aus den Roboform Passcards manuell wieder eintragen. Hat auch bestens geklappt. Damit habe ich Live Mail wieder mit den getrennten Postfächern und ohne Microsoft Geschnüffel.

Da ich alle Links gespeichert habe, kann ich gerne diese weiter geben, allerdings nicht öffentlich, da Google solche Passagen gerne spidert und die Einträge dann unter Umständen gelöscht werden.

Nun, ein großes Problem blieb. Um mich bei Steam zu verifizieren, musste ich mein Kabelmail Konto einrichten, aber das Passwort war in einer Worddatei und diese auf einer externen Festplatte. Die Festplatte wurde auch problemlos erkannt, aber als ich die Datei anklickte, öffnete das Microsoft Anmeldefenster für das vorinstallierte Microsoft 365. Das aber ist nur eine Testversion, die Vollversion ist kostenpflichtig und nicht zu knapp.

Da ich noch das Windows Office 2010 hatte, habe ich das Windows 365 komplett über die Systemsteuerung gelöscht und das alte Office Paket installiert. Ging auch problemlos und damit kam ich an meine Word Passwörter ran und konnte jetzt auch mein Kabelmail Konto einrichten und mich erneut bei Steam anmelden.

Mein Farmspiel läuft wie Schmitz Katze, super rasant ohne Hänger. Nur die Monitorauflösung ist zu hoch, hatte ich aber schon bei den Webseiten bemerkt, die gehen über den ganzen Monitor. Das ist aber eine individuelle Einstellung, je nach Monitorgröße.

FileZilla, AdvancedCare, Crystalinfo, mein Buchhaltungsprogramm, waren alle Up to Date(neu runtergeladen) und somit keine Probleme.

Damit habe ich heute wieder einen sehr wichtigen Teil erledigt. Voraussichtlich werde ich erst am kommenden Wochenende weiter machen können. Dann ist Minecraft dran und hoffentlich auch mein geliebtes Comodo (Antivirensoftware). Zurzeit habe ich nur den Defender laufen und der reicht mir nicht.

Sehr gewöhnungsbedürftig ist die Sucherei nach der Systemsteuerung und dem Ändern des Desktophintergrundes, der Ordner usw. Aber Dank Google habe ich jetzt kapiert, wie das funktioniert. Bei mir ist in der unteren Taskleiste ein Suchenfeld und dort kann ich alles eingeben, was ich suche, auch die Systemsteuerung. Sieht gottlob genauso aus, wie unter WIN 7.

So viel dann für heute. Es dürfen auch Fragen gestellt werden, wer schon WIN 11 hat und vielleicht auf Probleme stößt, die ich schon beantworten kann, denn auch Google weiß nicht alles.

Schönen Restpfingstmontag wünscht euch Brigitte
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 16:25 Uhr  ·  #5
Hallo Brigitte,

vielen Dank für die ausführlichen Infos! :)
Ich werde meine Frau erst mal fragen ob wir auch einfach nur WIN10 drauf machen können und WIN11 ganz weglassen.

Gruß Peter
Norbertit
SuperMod
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hohenberg/Eger
Alter: 60
Beiträge: 10635
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 18:21 Uhr  ·  #6
Ich werd vorläufig auch bei Win 10 bleiben. Wenn ich mal nen neuen Laptop brauche komme ich eh nicht an Win 11 vorbei.

Gruß Norbert
Kalzit
Zimmerbesucher
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sachsen
Alter: 38
Beiträge: 83
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 19:23 Uhr  ·  #7
Was soll es bei Win 10 für Tücken geben? Ich habe damit 5 Jahre produktiv gearbeitet und Software programmiert. Win7 ist seit Jahren überholt.
Wer sich Win 11 holt, kann sich gleich einen neuen Rechner kaufen, was die meisten älteren Leute mit alter Technik betrifft. Die Kompatibilität betrifft nämlich nicht nur die CPU,sondern auch das UEFI auf den Motherboards.

OS (Operation Syteme) from the Scratch finde ich persönlich immer besser als vorinstallierte Schwergewichte. So hat man selbst die Kontrolle, was drauf soll. Aber ich nutze eh eigens installierte modulare Linux Betriebssysteme.
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

WIN 10 wird bald abgeschaltet

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 19:24 Uhr  ·  #8
Hallo Norbert und Peter,
da muss ich euch leider den Zahn ziehen. Es hatte schon seinen Grund, weshalb ich mir WIN 11 angetan habe, nämlich weil WIN 10 2025 abgeschaltet wird. Dann gibt es nur noch WIN 11 bzw. wahrscheinlich im nächsten Jahr schon WIN 12 und das läuft nicht auf Laptops/Computer, wo jetzt noch WIN 10 läuft.

Schon mit WIn 11 gibt es Probleme, weil Microsoft der Meinung ist, alles muss immer neu und aktuell sein und zwingt so die Hersteller jedes Jahr was neues und besseres auf den Markt zu bringen.

Also, lieber jetzt den Törn auf sich nehmen, als in 2 Jahren mit dem "muss" und alles von jetzt auf gleich.

Werde weiter berichten und auch Tipps geben, wie man Microsoft ein bisschen austricksen kann. Der kann von mir aus alles essen, muss aber nicht alles wissen, was auf meinem PC los ist.

Grüße von Brigitte
Kalzit
Zimmerbesucher
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sachsen
Alter: 38
Beiträge: 83
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 19:33 Uhr  ·  #9
Ihr trickst Microsoft nicht aus, auch wenn ihr das denkt und das überall gesagt wird (oft von gelernten Gärtnern und nicht ITlern -sorry). MS kann und wird nicht aus Spaß Windows kostenlos zur Verfügung stellen, wenn jeder seiner Daten auf so einfache Weise verweigern könnte. Bis Windows Vista hat die Software sogar noch mehrere hundert Euro gekostet, ansonsten musste man beim alten OS bleiben. Ich frage mich außerdem, wie es die VW oder Audi Mitarbeiter finden würden, wenn ich verlange, dass VW ab sofort ihre VWs kostenlos zur Verfügung stellen samt KFZ Wartung. Scheinbar denken viele, Programmierer leben von Luft und arbeiten just for fun.
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 21:24 Uhr  ·  #10
Hallo Kalzit,
aber sicher doch, bin gerade dabei das zu tun. Es geht schon los bei der Installation. Account erstellen überspringen, klappt perfekt, Passwort zur Anmeldung leer lassen, einwandfrei. Anmelden nach dem Neustart, ne, geht auch ohne.
E-Mail Account erstellen mit Microsoft...nix da...Live Mail gesucht, gefunden, installiert und Mail deaktiviert und alles ohne Microsoft.
Brief mit Word schreiben...Microsoft Account erstellen? Nö, einfach Office365 löschen und altes Word aufspielen, Klappt prima.
Das Einzige, was ich erlaube, sind die Updates und leider noch der Defender. Aber den ändere ich auch noch. Bisher habe ich noch kein Mal einen Microsoft Account erstellen müssen, um das Betriebssystem nutzen zu können und gefragt wurde ich auch nicht mehr.

Beim Kauf des Laptops war das Betriebssystem inklusive. Was interessiert es mich, wie Microsoft das finanziert, solange ich nichts dafür bezahlen muss? Und...rumschnüffeln kann er woanders, aber nicht bei mir. Fast alles, was an vorinstalliertem Mist da war, habe ich gelöscht. Brauche weder den bekloppten Edge, noch Cortana, noch Wetter, Sport, Nachrichten etc. alles weg.

Natürlich auch komplett nach meinen Wünschen durch konfiguriert. Ist ein Muss, wenn man keinen personalisierten Schwachsinn haben will. Aber jedem das Seine, manche mögen ja ungebetene Gäste. Ich halt nicht.

Grüße von Brigitte
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 01.06.2023 - 06:47 Uhr  ·  #11
Hallo Brigitte,
insbesondere für Deinen letzten Beitrag muss ich Dich jetzt mal richtig loben! :daumenhoch: :daumenhoch:

Gruß Peter
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 01.06.2023 - 14:36 Uhr  ·  #12
Hallo Peter,
vielen, lieben Dank. Heute Abend schreibe ich eine Fortsetzung, denn nun bin ich so weit durch, nebst deaktiviertem Defender......grins.
Denke mal, die ein oder anderen Infos werden für manche noch interessant sein, die zögern auf WIN11 umzusteigen.

Grüße von Brigitte
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Hier nun Teil 3 von Win11

 · 
Gepostet: 01.06.2023 - 21:42 Uhr  ·  #13
Da ich jetzt mit allem durch bin, kann ich euch schon mal empfehlen, von WIN 10 auf WIN 11 umzusteigen. Was mich sehr überrascht und erfreut hat: Die großen Kacheln sind weg. Das ganze WIN 11 ähnelt wieder sehr WIN 7. Während WIN 8. 8.1 und 10 noch arg nach "übergroßem" Handy aussahen, ist WIN 11 jetzt wieder ein PC.

Klar, geändert hat sich einiges, aber mit ein bisschen Geduld und alles durchackern, kann man sich den PC fast wieder so einrichten, wie man es gewohnt war, inkl. dem eigenen Hintergrundbild. Bildschirmschoner gibt es hier aber auch keine.

Die Apps sind nun in einem Popup versteckt, was man aber schön konfigurieren kann. Dieses Popup erreicht man in der unteren Taskleiste über das blaue Icon, das einem auch den Schalter zum Herunterfahren offeriert. (Mache demnächst mal ein paar Screenshots)

Auch sehr erfreulich, was ich schon erwähnt hatte, dass alte Microsoft-Software noch installiert werden kann und perfekt läuft. So jetzt auch mein Uraltes Money99, was wirklich von 1999 ist. Auch die Übertragung der Konten über die Wiederherstellung klappt einwandfrei. Alles sieht farblich etwas anders aus, aber daran gewöhnt man sich.

Da ich den Defender nicht leiden kann und schon seit x Jahren Comodo verwende, hatte ich etwas Sorge, dass der unter WIN 11 nicht laufen würde, da auf der Webseite von Comodo nur von WIN 10 geschrieben wird. Es gab aber keine Probleme. Läuft wie auf WIN 7 und macht seinen Job.

Wer Comodo noch nicht kennt, das ist eine Internet Security Suite, wie Kaspersky, nur aus USA, und kostenlos. Wer den Link aufruft, klickt dann auf "Activate Now".

Verwende den, seit Kaspersky nicht mehr kostenlos von der Computer-Bild angeboten wurde, also schon ein paar Jährchen und bisher, toi, toi, toi, noch keine ungebetenen Besucher oder sonstigen Probleme. Wirklich sehr empfehlenswert (ist auch in Deutsch).

Hier noch ein Tipp zum PC/Laptop: Es empfiehlt sich eine SSD Festplatte mit mind. 512 GB, besser 1 TB zu wählen, da das Betriebssystem schon einige GB verschlingt. Noch besser wenn man 2 Festplatten hat. Eine für das Betriebssystem und Software und eine für die eigenen Dateien. Eine externe ist auch sehr gut.

An RAM sollte man mind. 8 GB wählen, wer zockt ist mit 16 GB gut bedient. Zocker wählen auf jeden Fall eine NVIDIA Grafikkarte zusätzlich. Spiele sind immer Performance hungrig.

Getestet habe ich jetzt Minecraft und mein Spiel von Steam. Beide laufen sehr flüssig.
Wer lieber am Laptop arbeitet, dem kann ich Acer oder Lenovo empfehlen. Ein refurbished oder kurz gebrauchter tut es auch, es muss nicht zwingend ein Nagelneuer sein, da die mächtig ins Geld gehen können.

Acer ist ein sehr robuster Laptop, wobei Lenovo mehr für Workaround ist, also von jedem ein bisschen. Mein 1. Acer ist jetzt über 10 Jahre alt und läuft immer noch prima.

Für mehr Infos gerne nachfragen.

So viel für heute, zum Wochenende schau’ ich mal, ob ich ein paar Screens hinbekomme.

Grüße von Brigitte
McSchuerf
Bergmeister
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Planet Erde
Alter: 63
Beiträge: 16239
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 02.06.2023 - 16:37 Uhr  ·  #14
Vielen Dank für diese wertvollen Infos zum Abschluss der Installation :-) .. vielleicht werde ich jetzt schon mit meiner Frau in unserem Urlaub auf WIN 11 umstellen.
minerali
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 72
Homepage: unter-limit.de
Beiträge: 1346
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Abenteuer Windows 11

 · 
Gepostet: 03.06.2023 - 22:58 Uhr  ·  #15
Hallo Peter,
bevor du ans Umstellen denkst: Von WIN 7 kannst du nicht auf WIN 11 upgraden. Das geht nur von WIN 10 auf WIN 11 und die meisten Rechner streiken da, weil der Prozessor und die Grafikkarte veraltet sind.
Mein PC macht das auch nicht mehr mit, der Prozessor wird nicht mehr unterstützt, habe auch noch WIN 7.

Daher die Empfehlung lieber gleich was ganz Neues, bevor du Geld für etwas ausgibst, was dann nicht läuft und bei Neugeräten/refurbished ist das Betriebssystem vorinstalliert. CD's wie früher gibt es nicht mehr.

Grüße von Brigitte
  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 


Werbung