Mineralienzimmer

Werbung



 
 
 

Bergbaulexikon B

Begriffe mit dem Buchstaben B

Hans
Bergknappe
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kandern
Alter: 60
Homepage: flurit.de/
Beiträge: 845
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Bergbaulexikon B

 · 
Gepostet: 03.12.2013 - 08:57 Uhr  ·  #1
B

Barbara, Heilige - Schutzpatronin der Bergleute
Barbaratag - Festtag zu Ehren der Heiligen Barbara am 4. Dezember
Batterie - Sprenganlage im Tagbau.
Bau - Grube der Bergleute
Bergamt - Sitz der Verwaltung eines Bergreviers
Berge - taubes oder nur schwach erzhältiges Gestein, welches meist auf Halden transportiert wird.
Bergeisen - Im Gegensatz zur Kratze mit einer gebogenen Eisenspitze versehen.
Berghäkel - ehemaliges Handwerkzeug zum Messen und Absichern im Bergbau - heute das Zunftzeichen der Bergleute.
Bergordnung - vom Inhaber des Bergregals paragrafenmäßig erlassene Vorschriften (und Privilegien) für den Bergbaubetrieb
Bergregal - ursprünglich das königliche Vorrecht auf Nutzung der Bodenschätze Gold, Silber und Salz.
Befahren - in die Grube vor Ort fahren
Berechtsname - vom Staat verliehenes Recht zum Abbau eines Grubenfeldes
Bergeversatz - ausfüllen der bei der Gewinnung von Kohle entstandenen Hohlräumen mit tauben Gestein
Bergmeister - höchster Beamter eines Bergreviers
Bergrevier - Verwaltungsbezirk eines Bergamtes
Bergschäden - Senkung der Erdoberfläche
Bergwerk - Betrieb zum Aufsuchen, Gewinnen,Fördern von Bodenschätzen
Besatz - früher aus Lehm, heute mit Wasser oder nicht brennbarer Paste gefüllte Plastikhülsen, die nach den Sprengpatronen zum Zwecke der Abdichtung in die Bohrlöcher eingeführt werden
Bewetterung - Regelung der Wetter (Luftzufuhr von frischer Luft nach unter Tage und Absaugen der verbrauchten Luft)
Blasversatz - Versatzverfahren bei dem Nebengestein (Berge) in den ausgekohlten Hohlraum mit Hilfe von Druckluft pneumatisch eingebracht wird.
Blindschacht - seigeren oder tonnlägigen Grubenbau
Bremser - Maschinist, der den Förderhaspel an einem Blindschacht betätigt
Bremsberg - schiefe Ebene zwischen zwei Sohlen oder Teilsohlen, auf der gefüllte Wagen herabgelassen werden, wobei das Gewicht der beladenen Wagen genutzt wurde, um gleichzeitig leere hinaufzuziehen
Bohrhammer - Gerät zum Bohren von Sprenglöchern
Bruch - zerstörte Grubenräume
Bühne - wird errichtet, um in hohen Grubenbauen einen besseren Standort bei Arbeiten in der Firste zu haben.

Album im neuen WIKI Bergbaulexikon findest du hier
Werbung
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.
 


Werbung