Mineralienzimmer
 
Werbung
 
 
 
Das Mineralienzimmer hat 2022 Jubiläum

Entstehung 2007 - 2012 als flurits.siteboard.de

Nach Umzug 2012 neuer Name

"Mineralienzimmer".

April 2022

10 Jahre "Mineralienzimmer"

Mitglieder können das Buch "Mineralien des Harzes" gewinnen.

Weitere Info's zu gegebener Zeit
 

Chatoyance

Mineralienlexikon
Steiger
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Süddeutschland
Beiträge: 1854
Betreff:

Chatoyance

 ·  Gepostet: 27.06.2017 - 17:58 Uhr  · 
Bei der Chatoyance handelt es sich um eine Lichterscheinung, welche an das schlitzartige Auge der Katzen erinnert.

Die Chatoyance entsteht durch Reflexion des Lichts an parallel gelagerten Fasern, Nadeln und/oder Hohlkanälen.

Am wirkungsvollsten zeigt sich dieses Phänomen, wenn ein Stein als Cabochon geschliffen wird und zwar da, wo die Grundfläche parallel zu den Fasern bzw. Hohlkanälen liegt.

Beim Drehen des Edelsteins gleitet der Katzenaugeneffekt über die Steinoberfläche hinweg.

Am bekanntesten ist dieser Flächenschiller-Effekt bein Chrysoberyll (Chrysoberyll-Katzenauge), beim Falkenauge, Tigerauge und beim Quarz-Katzenauge). Chatoyance tritt aber auch in anderen Mineralien auf.

Das Verb von Chatoyance ist chatoyieren (aus dem französischen für "schillern".


Lexikon Plugin 1.3.1 © 2011 - 2021 by Fragz.de
 
 
 
 


druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de